8329 Dienstleister im Branchenbuch
Jetzt kostenlos anmelden | Login
amicella
Home Bräutigam Heiratsantrag

Der Heiratsantrag – hiermit fängt alles an!

Der Heiratsantrag ist der Schritt und hoffentlich emotionalste Schritt in die Zweisamkeit. Hier gibt es vielen Formen und Ideen, wann, wo und wie man seiner Liebsten die ultimative Frage stellt: „Willst Du mich heiraten?“
Wir haben Ihnen eine Auswahl spannender Ideen und Informationen zum Thema „Heiratsantrag“ zusammengestellt. Entscheiden Sie selbst, was zu Ihnen passt.

 

Die Frage aller Fragen

Für einen Heiratsantrag gibt es keinen falschen Ort oder Zeitpunkt, lassen Sie einfach Ihr Herz agieren. Wer aufs Tiefste liebt, wird diese Worte: „Willst Du mich heiraten?“ ehrlich und aufrichtig äußern können, auch ohne besondere Kulisse.
Dennoch kann diese wichtige Frage mit einer besonderen Situation oder Begebenheit verbunden werden. Je nach Typ gehört für viele ein besonderer Moment der Ruhe und Zweisamkeit untrennbar dazu, während andere diese Frage aller Fragen in der Öffentlichkeit stellen und sich so deutlich zu ihrer Liebe bekennen.






Ideen für den Heiratsantrag - romantisch oder originell

  • Lassen Sie sich im Supermarkt als Ehepaar ausrufen
  • Fragen Sie den Stadionsprecher, ob er Ihren Heiratsantrag anmoderieren kann
  • Bei einem Fest könnte die Band ein besonderes Lied spielen, danach übernehmen Sie die Regie und stellen Ihrer Liebsten die entscheidende Frage
  • Inserieren Sie den Heiratsantrag in der Zeitung
  • Schreiben Sie den Heiratsantrag auf ein Flugzeugbanner
  • Während eines romantischen Abends könnten die Verlobungsringe in einem Glas Sekt serviert werden
  • Machen Sie den Antrag während eines gemeinsamen Wochenendes in einer Stadt der Liebe, wie z.B. Rom, Venedig oder Paris
  • Gehen Sie an einen Ort, wo Ihre Zukünftige den Antrag sicherlich nie vergessen wird: auf ein Schloss, eine Burg, einen Leuchtturm oder machen Sie eine Ballonfahrt
  • Romantisch ist ein Heiratsantrag unterm Weihnachtsbaum, am Valentinstag oder am Geburtstag
  • In einem selbstgebastelten Adventskalender könnte sich ein Verlobungsring verstecken
  • Bei einem romantischen Candle-Light-Dinner könnten die Verlobungsringe als „Nachtisch“ serviert werden
  • Schicken Sie Ihrer Freundin den Hauptgewinn per Post: „Sie haben den Hauptpreis gewonnen – Sie dürfen den Mann Ihrer Träume heiraten!“
  • Backen Sie eine Liebestorte mit Ringen und Herzen
  • Erstellen Sie ein Fotobuch mit den schönsten Bildern Ihres Zusammenseins, auf der letzten Seite stellen Sie die Frage: „Willst Du mich heiraten?“
  • Gestalten Sie ein Fotopuzzle mit einem schönen Foto als Paar, darüber schreiben Sie: „Willst Du mich heiraten?“
  • Backen Sie Ihre Liebesbotschaft in einen chinesischen Glückskeks
  • Erstellen Sie ein Video mit dem Heiratsantrag und laden Sie es auf YouTube hoch
  • Lassen Sie ein Wandtattoo mit „Willst Du mich heiraten?“ erstellen und kleben Sie es übers Bett
  • Lassen Sie einen Herz-Diamanten mit der Frage „Willst Du mich heiraten?“ gravieren

Herz-Diamant

[ Herz-Diamanten bestellen ]

Sprüche und Texte für den Heiratsantrag

  • Willst Du mich heiraten?
  • Willst Du meine Frau werden?
  • Willst Du mit mir gemeinsam durchs Leben gehen und meine Frau werden?
  • Darf ich um Deine Hand anhalten?
  • Mit diesem Ring möchte ich dich fragen, ob Du meine Frau werden willst?
  • Ich liebe Dich, möchtest Du mich heiraten?
  • Ein Leben ohne Dich kann ich mir nicht mehr vorstellen, willst Du mich heiraten?
  • Ich will nur noch mit Dir zusammen sein, bitte werde meine Frau!
  • Ich möchte mit Dir alt werden, willst Du meine Frau werden?
  • Du bist das Beste, was mir in meinem Leben passiert ist - möchtest Du mich heiraten?

Verlobungsringe

Heiratsantrag - Ringe Der Ring gilt seit jeher als Zeichen der Liebe und der ewigen Treue. Der Verlobungsring wird als sichtbares Zeichen der Verbundenheit am Finger getragen.

Welche Hand?
In Deutschland hat es sich eingebürgert, dass der Verlobungsring an der linken Hand getragen wird, während der Hochzeitsring die rechte Hand ziert.
Häufig entscheiden sich Brautpaare dazu, bereits zur Verlobung die endgültigen Ringe zu kaufen und diesen dann im Zuge der Hochzeit von der linken auf die rechte Hand zu wechseln.

Bedeutung des Heiratsantrages

In der Historie hatte der Heiratsantrag den Charakter einer Vertragsverhandlung. Der Mann musste offiziell um die Hand der Braut anhalten. Teilweise erfolgten diese Verhandlungen auch ohne Einbeziehung des zukünftigen Brautpaars, wenn z.B. eine politische Allianz geschlossen werden sollte.
Der Heiratsantrag wurde anschließend mit der Verlobung besiegelt, wobei auch die finanziellen und rechtlichen Absprachen zwischen den Eheleuten vereinbart wurden.

Heute steht in erster Linie die Romantik im Vordergrund, d.h. auf welche Art und Weise die Verliebten sich untereinander den Heiratsantrag unterbreiten. Klassischerweise macht der Mann der Frau den Heiratsantrag. Kommt der Mann - aus welchen Gründen auch immer - nicht zur Formulierung des Antrags, so spricht auch nichts dagegen, wenn die Frau die Initiative ergreift.

Weitere Ratgeberseiten für den Bräutigam:

Hochzeitsauto und andere Gefährte Der Hochzeitsanzug