8329 Dienstleister im Branchenbuch
Jetzt kostenlos anmelden | Login
amicella
Home Braut Brautfrisur Brautfrisur: Tipps und Infos

Brautfrisur - Steckfrisur

Tipps für die Wunschfrisur

Da die Brautfrisur ein sehr wichtiges Stylingelement ist, sollte sich die Braut ruhig etwas mehr Zeit von der Idee bis zur Umsetzung der Wunschfrisur gönnen.
Einer der wichtigsten Termine bei der Hochzeitsfrisur ist wohl der erste Friseurbesuch. Wir möchten Ihnen dazu einige Infos mit auf den Weg geben.

 

Zur Fotogalerie: Brautfrisuren
 

Do´s and Dont´s vor dem Friseurtermin

Braut: Tipps für den FriseurDamit die Brautfrisur der „Lady in White“ am Tag X im wahrsten Sinne des Wortes die Krone aufsetzt und viele Stunden lang zuverlässig hält, sollten einige Punkte in Sachen Haarpflege und Vorbereitung beachtet werden.
Natürlich hält auch hier die Friseurin vom Fach wertvolle Ratschläge parat. „Der Probe-Friseurtermin ist nicht nur für die Braut, sondern auch für den Friseur ungeheuer wichtig“, so Jeanett Boden. „Die Braut weiß nach dem Probestecken ganz genau, ob ihr die Frisur auch wirklich steht, und kann ausprobieren, ob die Haarpracht bis zum nächsten Morgen problemlos hält. Außerdem kann sie die benötigte Zeit im Friseursalon fast auf die Minute genau in ihr straffes Zeitprogramm aufnehmen. Wir Friseure wissen im Vorfeld, auf welche Besonderheiten wir achten müssen und sind so vor bösen Überraschungen am Tag X gefeilt.“ Damit Frau Boden am Hochzeitstag noch genau weiß, wie die Frisur auszusehen hat, veranstaltet sie am Probetermin ein regelrechtes Fotoshooting. Die fertige Brautfrisur wird von allen Seiten abfotografiert. Die Fotos werden dann als Vorlage am Hochzeitstag genutzt.

Nachfolgend weitere Do´s and Dont´s in Sachen Brautfrisur:

Do´s:

  • Tipps zur BrautfrisurSammeln Sie schon Monate im voraus Fotos und Bilder verschiedener Brautfrisuren, die Ihnen besonders gut gefallen, und präsentieren Sie diese Ihrem Friseur rechtzeitig vor dem Hochzeitstermin. Insbesondere wenn Extensions bestellt werden müssen, sollte der Termin für die Probefrisur nicht zu knapp anberaumt werden.
  • Vereinbaren Sie einige Wochen vor der Hochzeit einen Friseurtermin für die Probefrisur. Falls Sie Ihren Haarschmuck bereits komplett haben, bringen Sie ihn unbedingt mit. Außerdem ist ein gutes Foto des Hochzeitskleides für den Friseur sehr wichtig, damit er die Brautfrisur am Stil des Kleides anpassen kann.
  • Lassen Sie sich auch gleich mit dem Make-up schminken, welches auch am Hochzeitstag zum Einsatz kommt. Falls Ihre Haut allergische Reaktionen zeigt, können Sie immer noch auf andere Produkte zurückgreifen.
  • Verwöhnen Sie Ihre Haare eine Woche vor Ihrem Hochzeitstag mit einer pflegenden Haarkur. Das sorgt für einen schönen, natürlichen Glanz.
  • Nehmen Sie Komplett-Angebote Ihres Friseurs dankend an! Wenn Frisur, Make-up und vielleicht sogar noch die Maniküre in einer Hand liegen, spart das eine Menge Zeit und Nerven.
  • Nutzen Sie die Zeit unter der Frisierhaube für einen kleinen Snack. Ein belegtes Brötchen und ein, zwei Gläser Wasser sind jetzt genau das Richtige!

Dont´s:

  • Bitte verwenden Sie direkt vor dem Friseurtermin keine Spülungen, Haarpackungen etc. Das macht die Haare weich und gefährdet den Halt der Frisur!
  • Das Entfernen von Gesichtshaaren, wie Augenbrauen und feine Oberlippenhärchen, sollte zwei bis drei Tage im Voraus erfolgen. Ansonsten haben Sie am Hochzeitstag mit unschönen Hautreizungen und -rötungen zu kämpfen.
  • Keine Frisur-Experimente kurz vor der Hochzeit! Eine Typ-Veränderung mit neuer Frisur oder komplett neuer Haarfarbe ist immer ein besonderes Wagnis – und Aufregung haben Sie doch vor Ihrer Hochzeit schon genug, oder?!?!

Fotogalerie mit Brautfrisuren

In unserer Fotogalerie finden Sie Ideen für offenes und gestecktes Haar, für kurze, mittellange und lange Haare, mit Schleier oder Diadem - kurz: zahlreiche Anregungen für die perfekte Brautfrisur.

Zur Fotogalerie: Brautfrisuren

 

Weitere Ratgeberseiten für die Braut:

Schnitte und Stylings Brautnägel