8329 Dienstleister im Branchenbuch
Jetzt kostenlos anmelden | Login
amicella
Home

News, News, News - rund ums Heiraten!

Hochzeit: News, Promis, StylingWir haben für Sie ein paar brandheiße News rund zum Thema Hochzeit zusammengestellt. Lesen Sie, welche Promis sich im September getraut haben und was sich sonst noch so im „Hochzeits-Reigen“ Neues tut:

Hochzeitsklatsch der Stars und Sternchen

Ganz frisch ist die Hochzeits-Meldung von Xavier Naidoo (40). Der berühmte deutsche Soulstar hat sich tatsächlich getraut. Wer die Glückliche ist und wann genau die Hochzeit stattgefunden hat, ist allerdings bis dato geheim. Da Naidoo bekennender Christ ist, ist davon auszugehen, dass er sein Ja-Wort nicht leichtfertig ausgesprochen hat und der Schritt ins Eheleben wohlüberlegt war.

Mindestens genauso geheim sind die Gerüchte über die Hochzeit des Schauspielers Ryan Reynolds (35). Nach Angaben des amerikanischen Promimagazins „People“ soll er am 09. September 2012 die zehn Jahre jüngere Blake Lively, bekannt geworden durch die Serie „Gossip Girl“, geheiratet haben. Die Zeremonie fand auf einer Plantage in South Carolina statt. Hier wurde damals die berühmte Serie „Fackeln im Sturm“ gedreht. Reynolds Ex, die Schauspielerin Scarlett Johansson, soll angeblich nicht gerade erbaut über die Hochzeits-Meldung gewesen sein. Mit ihr trat sexy Reynolds seinerzeit nämlich ebenfalls vor den Traualtar – die Ehe hielt zwei Jahre.

Alles andere als leise und geheimnisvoll ging dafür die Hochzeit von Haudegen Ben Becker (47) vonstatten. Am 02. September 2012 freite er seine langjährige Lebenspartnerin Anne Seidel (39) ganz zünftig in Trachten-Outfit samt Blasmusik. Nachts zuvor ließ es Becker mal wieder ordentlich krachen und feierte seinen Junggesellenabschied bis in die frühen Morgenstunden.

Das jüngste Paar in aktuellen Hochzeitsreigen sind Peaches Geldof (23) und ihr 20jähriger Ehemann Thomas Cohen. Die Youngster haben sich am 08. September 2012 in der romantischen „St. Mary Magdalane and St. Lawrence Church“ in Südengland das Ja-Wort gegeben. In dieser Kirche haben bereits Peaches Eltern geheiratet. Übrigens trat auch die junge Geldof zum zweiten Mal vor den Traualtar. Ihre erste Ehe mit Max Drummery hielt gerade mal sechs Monate.

Während Peaches nur im kleinen Kreise feierte, fand sich „How I met Your Mother“-Star Cobie Smulders (30) bei ihrer Hochzeit in einer 300-köpfigen Gästeschar wieder. Die Kanadierin heiratete am 08. September 2012 Taran Killam (30), der seit acht Jahren an ihrer Seite und Vater ihrer dreijährigen Tochter ist. Die Hochzeitsfeier fand im kultigen Country-Style statt. So wurden die Gäste per Heuwagen zur Hochzeitslokation gekarrt.

Buch- und DVD-Tipp

Nicht ganz so brandneu wie unsere Hochzeitsmeldungen ist der Hochzeits-Roman „Mädchen in weiss“ von Jennifer Close. Die literarische Komödie ist bereits im Mai dieses Jahres erschienen. Allerdings ist sie nun in aller Munde und soll sogar in kommender Zeit als US-Serie verfilmt werden. Die Autorin, selbst passionierte Brautjungfer, erzählt von drei Freundinnen, die eine Hochzeit nach der anderen erleben. Die Leser begleiten die drei Frauen auf ihrem aufregenden und teils verwirrenden Lebensweg und stellen sich natürlich die Frage: Werden Isabella, Mary und Lauren irgendwann einmal selbst die strahlende Braut sein?

Für einen stimmungsvollen DVD-Abend zu zweit oder mit den Mädels eignet sich der Hochzeits-Film „Fast verheiratet“, der im Sommer 2012 in den Kinos lief und nun auf DVD erhältlich ist. Die Komödie beginnt da, wo herkömmliche Liebesfilme normalerweise enden: beim Heiratsantrag! Doch dann läuft alles ganz anders für Tom (Jason Segel) und Viktoria (Emiliy Bunt). Der turbulente Alltag hält immer wieder neue Überraschungen für sie bereit, die ihre Hochzeit verhindert. Somit verschiebt sich der Termin scheinbar in die unendliche Ewigkeit und die Schwiegereltern in spe befürchten, den großen Tag gar nicht mehr zu erleben.

Neue Trends bei der Papeterie und beim Hochzeits-Styling

Für die Hochzeits-Saison 2013 heißt es: Eine Hochzeits-Einladung kann nicht pompös genug sein! In der Regel sind die Einladungskarten eh schon sehr aufwendig, doch im nächsten Jahr geht immer noch mehr! Mit der herkömmlichen Papeterie haben die angesagten Einladungen allerdings kaum noch etwas am Hut. Professionelle Fotobücher, erlesene Pralinen-Schachteln mit Einladungs-Druck oder originelle DVD-Botschaften mit extra einstudierten Einladungsszenen – Kreativität und vor allem das nötige Kleingeld sind hier gefragt! Allen, die diesen Hype nicht mitmachen können oder wollen, sei gesagt: Alles kann, nichts MUSS! Für die, die es sich leisten können: Haut rein!
Dafür geht es in der Saison 2013 bei der Braut-Frisur etwas lockerer zu. Das Hair-Styling muss nicht mehr zu hundert Prozent perfekt sein. Viel wichtiger ist es, dass die ausgesuchte Frisur zum Typ der Braut passt.
Ebenso rückt das Augen-Make-up etwas in den Hintergrund. Umso wichtiger ist im Jahr 2013 der Lippenstift. Die passende Lippenstift-Farbe ist für das Styling der Braut in der kommenden Zeit ungeheuer wichtig. Wenn es zum Typ passt, darf „Frau“ sogar mit knallrot geschminkten Lippen zum Traualtar schreiten.

 

[ zur Übersicht der News und Presseberichte ]