8329 Dienstleister im Branchenbuch
Jetzt kostenlos anmelden | Login
amicella
Home

Die neuen Brautmoden-Kollektionen für die Saison 2013 sind da

Brautmode 2013Kaum neigt sich das Jahr dem Ende zu, sind sie auch schon auf den Laufstegen und in den Mode-Magazinen zu bewundern – die neuesten Kollektionen der berühmten Brautmoden-Designer!
Wir verraten Ihnen, was in der kommenden Hochzeits-Saison angesagt ist und welcher Modebewegung zu welchem Braut-Typ passt.

Eins schon vorweg: einige Trends aus diesem Jahr sind auch 2013 noch total „en vouge“, wie beispielsweise der Prinzessinnen-Look, die Betonung der Taille und feine Spitzenstoffe.
Trotzdem gibt es allerlei Neues zu entdecken. So wird das Brautjahr 2013 vor allem blumig, glänzend, farbig und rockig!

Spitzenmäßige Brautkleider in allen Variationen

Kate Middleton hat es bei ihrer Hochzeit im Jahr 2011 einen geschmackvollen Trend gesetzt. Mit ihrem traditionellen Brautkleid rückte sie die Spitze wieder in das Rampenlicht und so waren die zarten Stoffe schon in diesem Jahr an vielen Brautkleidern zu bewundern.
In der kommenden Saison ist die Spitze jedoch das Material schlechthin! Komplette Spitzenkleider, Spitzenkorsagen, Spitzenboleros, Spitzenschleier und Braut-Accessoires, wie Fächer oder Gürtel aus feinster Spitze, sind in fast jeder Kollektion vertreten.

 

Brautmode 2013   Brautkleider 2013   Brautkleid - Trend 2013 - Taille mit Band

 

Zeitlose Prinzessinnen-Kleider – Romantik pur

Manche Braut-Looks trotzen allen Modeentwicklungen und sind jedes Jahr auf´s Neue auf den Laufstegen präsent.
Märchenhafte Brautkleider beispielsweise kommen nie aus der Mode – zum Glück! Wenn man schon nicht bei seiner eigenen Hochzeit als Prinzessin auflaufen darf, wann denn bitte schön dann?! Romantische, mehrlagige Roben mit meterlangen Schleppen sowie Rüschen, Perlenbesatz und glänzende Features sind also auch 2013 mehr als erwünscht.

Blickpunkt Taille – gern auch in Farbe

Auch die Körpermitte der Braut steht nach wie vor im Mittelpunkt. Mithilfe von schmalen oder breiten Satinbändern, üppig drapierten Schleifen oder auffallenden Gürteln wird die Taille perfekt in Szene gesetzt.
In der Saison 2013 kommt hierbei jedoch mehr Farbe ins Spiel. Farbige Gürtel, in nahezu jeder Nuance, sind demnach der letzte Schrei!
Auch farbige Stickereien, Boleros oder Brautschuhe sind in der kommenden Saison „up to date“.

Die Blume spricht die Sprache der Liebe

Florale Muster, Blütenstickereien, Träger in Form von Blumenranken und Brautröcke, die wie ein weißes Blütenmeer drapiert sind, stehen im Hochzeits-Jahr 2013 ebenfalls hoch im Kurs.
Natürlich dürfen die blühenden Akzente auch im Haarschmuck nicht fehlen und finden sich zudem häufig als florales Armband oder verspielte Blumenkette an der Braut wieder.

 

Trends der Brautkleider 2013   Hochzeitskleid 2013   Brautkleid - kurz - Trend 2013

 

Samt, Seide und Satin – glänzende Aussichten für die kommende Brautmode

Glänzende Stoffe sind bei den Brautmoden-Kollektionen 2013 sehr gefragt. Der „Glossy Shine“-Look versprüht pure Eleganz und schenkt der Braut von heute einen atmosphärischen Auftritt.
In der Regel sind die Kleider aus Satin, Seide und Co. besonders elegant und körpernah geschnitten und kommen ganz ohne aufwendige Features aus. Da der Fokus in diesen Kleidern auf die Figur der Braut gelenkt wird, sind derartige Stoffträume nur etwas für Damen, die mit einer schlanken Silhouette gesegnet sind.

Inspiration aus der Rock´n´Roll-Epoche

Der 50er-Jahre-Style ist wohl das herausragendste Highlight der Brautmoden-Trends 2013.
Weit schwingende Röcke mit dazugehörigen Petticoats zaubern die typische Sanduhrenform und sind der Hit im nächsten Jahr! Die Modelle sind meist knöchellang, wobei auch die niedlichen Mini-Brautkleider hervorragend in diese Kategorie passen.
Entsprechende Accessoires, wie Netzschleier, Perlenschmuck, Schleifen und lange Handschuhe, machen den Retro-Look komplett.

Weitere Infos zum Brautkleid

 

 

 

[ zur Übersicht der News und Presseberichte ]