8329 Dienstleister im Branchenbuch
Jetzt kostenlos anmelden | Login
amicella

Hochzeitsknigge: G

Eine Hochzeit lebt von überlieferten Bräuchen, Sitten und Traditionen.
Zugegeben, heutzutage sieht man vieles lockerer und höfische Etikette ist nicht mehr zeitgemäß. Trotzdem sollten einige Umgangsformen beachtet werden, schließlich steht das Brautpaar für einen Tag im Rampenlicht und peinliche Situationen sollten, wenn möglich, vermieden werden.

 

 

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z

Geldgeschenke

Die meisten Brautpaare besitzen einen vollständigen Hausstand, deshalb wünscht man sich von den Gästen eher Geld. Dies sollte man in der Einladungskarte dementsprechend formulieren. Besonders höflich ist es, wenn man erwähnt, wofür das Geld verwendet wird (Beitrag für die Flitterwochen oder für die Anschaffung eines neuen Autos).

Geschenke

Ein persönlicher Dank von Braut und Bräutigam sollte selbstverständlich sein.
Wichtig: Hochzeitsgeschenke dürfen auf gar keinen Fall weiter verschenkt werden!