8329 Dienstleister im Branchenbuch
Jetzt kostenlos anmelden | Login
amicella

Hochzeitsknigge: K

Eine Hochzeit lebt von überlieferten Bräuchen, Sitten und Traditionen.
Zugegeben, heutzutage sieht man vieles lockerer und höfische Etikette ist nicht mehr zeitgemäß. Trotzdem sollten einige Umgangsformen beachtet werden, schließlich steht das Brautpaar für einen Tag im Rampenlicht und peinliche Situationen sollten, wenn möglich, vermieden werden.

 

 

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z

Kinder

Eine gewisse Belebung bringen Kinder bei einer Hochzeit. Es wird ihnen aber auch schnell langweilig. Sorgen Sie dafür, dass die Kinder mit Spielen oder speziellen Tanzrunden unterhalten werden.

Kirchliche Trauung

Beim Einzug in die Kirche geht der Pfarrer dem Brautpaar voraus. Der Bräutigam geht rechts und die Braut links.
Eine andere Variante ist, dass der Bräutigam vorm Altar wartet. Die Braut wird vom Brautvater – oder einem anderen Brautführer – in die Kirche begleitet und dem zukünftigen Ehemann übergeben.