7921 Dienstleister im Branchenbuch
Jetzt kostenlos anmelden | Login
amicella
Home Hochzeitspaar Papeterie | Einladungen usw.

Hochzeitskarten online drucken

Hochzeitseinladung / Hochzeitskarte

Lesen Sie, welche Daten unbedingt auf Ihre Hochzeits- / Einladungskarte gehören. Wir zeigen Ihnen außerdem ein paar Beispieltexte für die Gestaltung Ihrer Hochzeitseinladungen.
Wenn Sie ein Gedicht für ein Geldgeschenk suchen, dann sind Sie hier ebenfalls richtig.

Hochzeitskarten-Shop

 

 

Die Hochzeitseinladung – jetzt wird’s offiziell!

Wussten Sie eigentlich, dass immer derjenige einlädt, der die Feier später auch bezahlt? Früher waren das in der Regel die Eltern von Braut oder Bräutigam. Heutzutage ist es jedoch meistens so, dass das Brautpaar die Hochzeitsfeier selbst ausrichtet und somit auch für die Einladungen zuständig ist.
Häufig ist die schriftliche Hochzeitseinladung für manchen Gast die erste offizielle Bekanntmachung einer Trauung. Umso ansprechender und stimmungsvoller sollte die Papeterie sein, die diese schöne Nachricht in die Welt hinausträgt. Verständlich also, dass die meisten Brautpaare viel Wert auf die Gestaltung und Aufmachung ihre Hochzeitseinladung legen. Schließlich sagt der Stil der Einladungskarten bereits viel über das Brautpaar und den Rahmen der Feierlichkeiten aus.
Was jedoch noch bedeutungsvoller ist, als das Design, ist der Inhalt der Einladung. Lesen Sie, wie Sie Ihre Hochzeitseinladung ansprechend und passend gestalten und wie Sie Ihre Gäste mit allen notwendigen Informationen rund um Ihre Hochzeit versorgen.

Die Qual der Wahl beim Design

Hochzeitskarten selbst gestalten

Wenn es um das „Outfit“ Ihrer Hochzeitseinladung geht, dann haben Sie die sprichwörtliche Qual der Wahl. Das Angebot in Bereich Hochzeitspapeterie ist riesig. Schon allein die vielen unterschiedlichen Papierarten, -stärken und -sorten können einen regelrecht schwindelig machen! Da stellt sich häufig die Frage: Warum nicht selbst kreativ werden und die Einladungskarten ganz individuell von Hand gestalten? Eigens hergestellte Hochzeitseinladungen sorgen stets für große Begeisterung und sind immer eine wunderschöne und originelle Variante. Doch macht die Bastelei auch ziemlich viel Arbeit, vor allem, wenn die Gästeliste lang ist. Überlegen Sie es sich daher gut, ob sich in Ihrem Fall die Kosten und Mühen selbstgebastelter Hochzeitseinladungen lohnen.

Hochzeitseinladungen kaufen

Ansonsten können Sie sich an dem schier unerschöpflichen Repertoire Ihrer Druckereien vor Ort oder den unzähligen Internet-Druckportalen laben.
Das Angebot ist häufig so groß, dass eine Entscheidung meistens sehr schwerfällt. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie sich rechtzeitig umschauen und sich in groben Zügen auf eine Stilrichtung einigen. Möchten Sie vielleicht ein schönes Foto von sich machen lassen, das später in die Einladung eingearbeitet wird, oder wünschen Sie sich ein ganz individuelles Hochzeitslogo, das als immer wiederkehrendes Erkennungszeichen auf Ihrer gesamten Hochzeitspapeterie erscheint? Klären Sie solche grundlegenden Fragen im Vorfeld - das spart Zeit und Nerven!

Die Aufmachung der Einladungskarten

Denken Sie zudem stets daran, dass die Aufmachung der Hochzeitskarten viel über den Rahmen der Hochzeit aussagt.
Wenn Sie beispielsweise eine lockere Hochzeitsfeier im kleinen Kreis feiern möchten, dann gestalten Sie Ihre Einladungskarten entsprechend leger. Zu einer exklusiven Märchenhochzeit hingegen laden Sie natürlich mit einer ebenso exklusiven Papeterie ein.

Wichtige Inhalte

Wenn Sie sich auf das Design Ihrer Hochzeitseinladung geeinigt haben, geht es daran, die feine Papeterie mit dem richtigen Inhalt zu füllen. Damit Sie keine der wichtigen Daten vergessen, haben wir sie hier der Dringlichkeit nach aufgeführt:

  • Ort der kirchlichen bzw. standesamtlichen Trauung
  • Datum und Uhrzeit
  • Ort der Feier
  • Termin für eine Rückantwort mit Telefonnummer und Adresse

Nachdem diese lebenswichtigen Fakten untergebracht sind, geht es daran, weitere individuelle Informationen mitzuteilen. Diese können sein:

  • Gewünschter Dresscode
  • evtl. Motto der Hochzeit
  • Geschenkwünsche
  • benötigte Zimmerreservierungen erfragen
  • Falls vorhanden: URL der Hochzeitshomepage

Damit Sie sich unnötige Peinlichkeiten ersparen, teilen Sie Paaren mit Kindern klar verständlich mit, ob die Einladung auch für den Nachwuchs gilt. In diesem Fall schreiben Sie die Namen der Kinder mit auf den Umschlag. Sind diese bereits volljährig, erhalten sie eine eigene Einladung.

Mustertexte

 Zu unserer Hochzeit am
15. August 20xx
möchten wir Sie / Euch sehr herzlich einladen.

Die kirchliche Trauung findet um 14.00 Uhr
in der Pfarrkirche Kirchdorf statt.

Anschließen feiern wir im Landgasthof
"Zum Jägerwirt" in Eppenschlag.

Wir freuen uns auf Ihr / Euer Kommen!

 Unsere Junggesellenzeit endet am 10. September 20xx.
Auf dem Standesamt in Kirchdorf geben wir uns
um 13 Uhr das Ja-Wort.

Die kirchliche Trauung findet um 15 Uhr in der
"Pfarrkirche Kirchdorf" statt.

Ab ca. 16.30 feiern wir unsere Hochzeit
im Restaurant "Goldkehlchen" in Grub.

Eins ist übrigens doch klar:
Wer nicht absagt, der ist da!
Absagen bitte unter Tel.: 5555 / 12345

Überglücklich teilen wir mit,
dass wir am 10. September um 14 Uhr
auf dem Standesamt in Zwiesel heiraten.

Zur darauffolgenden Feier im Gasthof "Goldene Ente"
möchten wir euch herzlich einladen.

Bitte gebt uns bis zum 15. August Bescheid,
ob ihr kommt - Tel.: 5555 / 12345

In der Liebe zueinander
und im Vertrauen auf Gottes Segen
geben wir uns am 10. September 20xx
um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche Kirchdorf das Versprechen,
gemeinsam durch das Leben zu gehen.

Zur kirchlichen Trauung sowie zur anschließenden
Hochzeitsfeier im Gasthof "Bergfriede"
laden wir euch herzlich ein.

 

Einleitende Texte

  • Ralf und Doris geben sich die Hände und gehen in eine gemeinsame Zukunft.
  • Wir schließen den Bund fürs Leben und laden Euch ein, bei unserer Hochzeit Gast zu sein.
  • Jürgen und Alexandra beenden ihre "Single-Zeit" und geben sich das "Ja-Wort".
  • Momente des Glücks lassen sich in ein gemeinsames Wort kleiden - "Ja".
  • Ein Mensch für sich allein ist nichts, zwei Menschen, die zusammengehören, sind eine Welt.
  • Wir müssen nicht, wir brauchen nicht. Wir wollen ganz einfach verheiratet sein.
  • Wenn zwei so eng verbunden sind, können die Ringe nicht zerbrechen...
  • Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Euch begrüßen dürften um unsere Hochzeit mit uns zu feiern.
  • Wir beginnen unseren gemeinsamen Lebensweg und würden uns freuen, Sie und Ihre Angehörige bei unserer Hochzeitsfeier begrüßen zu dürfen.
  • Wir haben uns nun lange genug beschnuppert...
                                                                                    ...jetzt wird geheiratet!
  • Nach 3228 gemeinsamen Tagen haben wir allen Grund, mit Euch zu feiern in fröhlicher Rund.
  • Unser Glück wird vollkommen - denn am 10. September 2005 vermählen wir uns!
  • Klaus und Beate freuen sich auf ein gemeinsames Leben.

Texte die um ein Geldgeschenk bitten

 

Wer meint er müsste etwas schenken,
braucht übers "wie und was" nicht nachzudenken.
Statt des Geschenkes nehmt ein Brieflein klein
und legt uns einen Taler rein. 
Schenken ist `ne schöne Sitte,
doch haben wir da eine Bitte,
wollt’ Ihr uns den Tag versüßen,
würden Taler wir begrüßen. 
Man lädt nicht ein zum Hochzeitsfest,
damit man sich beschenken lässt.
Wollt Ihr es trotzdem, weil´s so Sitte,
dann haben wir die eine Bitte,
zerbrecht Euch nicht erst lang den Kopf,
wir haben Schüsseln, Gläser, Topf.
Für diesen guten alten Brauch,
da tut´s ein kleines Schweinchen auch. 
Unser Hausrat ist komplett,
vom Besen bis zum Federbett.
Vielleicht versteht Ihr unsere Bitte,
mancherorts ist's auch schon so Sitte:
Wollt Ihr uns eine Freude machen,
dann lasst doch unser Sparschwein lachen! 
Wir haben nicht nur Tisch und Bett,
auch unser Haushalt ist komplett.
D’rum müsst ihr euch die Stirn nicht runzeln,
lasst lieber unser Sparschwein schmunzeln! 
Unser Haushalt ist komplett;
Messer, Gabel, Teller, Tassen,
kaum noch in die Schränke passen.
Nur im Sparschwein ist noch Platz,
das wäre doch ein Geschenkersatz. 
Die Aussteuer ist schon komplett,
vom Handtuch bis zum Kaffee-Set.
„Was soll man denen dann noch schenken?“,
das werden wohl die meisten denken.
Nun wollen wir flittern, der Liebe wegen,
drum schenkt uns Geld, viel Glück und Segen. 
Liebe Gäste, lasst Euch sagen,
Pakete braucht Ihr nicht zu tragen,
auch braucht ihr nicht zu laufen,
um Geschenke einzukaufen.
Denn unser Hausstand der ist voll,
drum fänden wir es richtig toll,
ein Kuvert mit etwas drin,
macht uns Freude und hat Sinn. 
Wir laden ein – Ihr werdet denken,
was kann man nur dem Brautpaar schenken?
Der Hausrat ist schon ganz komplett,
auch die Wohnung ist sehr nett.
Dem jungen Paar ein Taschengeld,
zum flittern um die weite Welt. 
Unser Haushalt ist komplett,
darum wäre es sehr nett,
wenn Ihr an unsere Zukunft denkt,
und uns fürs Sparschwein Futter schenkt. 
Liebe Gäste, unser Plan:
wir möchten nach XY fahr'n.
Falls euch kein Geschenk einfällt,
so gebt uns doch einfach "Flittergeld". 
Damit das Schenken nicht wird zur Qual,
ist Geld die allerbeste Wahl! 
Ein Beitrag zur Hochzeitsreise im Kuvert –
das wäre nett, wir danken sehr.
Wer uns etwas schenken möchte, darf dies gerne tun.
Am meisten würden wir uns über einen Beitrag zu (einem neuen Wohnzimmer) freuen. 
Am meisten würden wir uns über einen finanziellen
Beitrag für den Start ins Eheleben freuen. 

Weitere Ratgeberseiten zur Hochzeitspapeterie:

Checkliste zur Planung der Hochzeit Dankeskarten

 

 



 

Mehr für Braut und Bräutigam

Hochzeitseinladung kaufenHochzeitseinladungen:
Die Einladung zur Hochzeit kann man sehr einfach online gestalten und bestellen!

Jetzt gestalten

 

Branchenbuch zur HochzeitDienstleister finden:
In unserem Branchenbuch zur Hochzeit finden Sie Dienstleister ganz in Ihrer Nähe!

Jetzt suchen