8335 Dienstleister im Branchenbuch
Jetzt kostenlos anmelden | Login
amicella
Home Hochzeitspaar Kirchenmusik

Kirchenmusik zur Hochzeit

Die Kirchenmusik

„Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“
(Viktor Hugo)


Auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes über die Musik bei Ihrer Trauung und Musikvorschläge für den Hochzeitsgottesdienst.

 

 

 

Kirchenmusik bei Trauungen

Was wäre eine kirchliche Trauung ohne feierliche Kirchenmusik?
Die Kirchenmusik, auch lateinisch "musica sacra" genannt, stellt gemäß Artikel 112 der Liturgiekonstitution des Vatikanum II einen notwendigen und integrierenden Bestandteil der feierlichen Liturgie (gesamte gottesdienstliche Geschehen) dar. Sie hat das Ziel, die Würde und Feierlichkeit der Liturgie zu erhöhen, die Gemütsbewegungen der Gläubigen zu stärken und Vokal- und Instrumentalmusik im kirchlichen Gottesdienst zur Aufführung zu bringen.
Bei Trauungsgottesdiensten spielt die Musik eine besonders wichtige Rolle, da sie die Atmosphäre in der Kirche maßgeblich bestimmt und wesentlich zum Gelingen eines festlichen Gottesdienstes beiträgt.
Die Kirchenmusik berührt tiefe Schichten des menschlichen Gemüts, die das gesprochene Wort allein nicht erreicht. Sie spricht Kirchenbesucher ganzheitlich an, Gefühl, Verstand und Sinne zugleich. So entfaltet sie eine vielfältige, weitreichende Kraft und bringt Menschen auf einladende Weise mit Glauben und Kirche in Berührung.

Auswahl des Repertoires

Bei der Auswahl bzw. Zusammenstellung der zur Trauung verwendeten vokalen bzw. instrumentalen Kirchenmusik gibt es einige Punkte zu beachten:

  • Die auszuwählende Musik muss der liturgischen Feier musikalisch und inhaltlich entsprechen. Nicht jedes Stück kann beliebig ausgewählt werden z. B. das Sanctus, als fester Teil des Hochgebets kann durch keinen anderen Gesang ausgetauscht werden.
  • Der Trauungsgottesdienst ist eine gemeinsame Feier aller Hochzeitsgäste. Daher sollten möglichst auch alle Gottesdienstteilnehmer am musikalischen Geschehen beteiligt sein. Ein gemeinsames, bekanntes Lied zur Eröffnung und zur Danksagung ist wünschenswert.
  • Instrumentalstücke eignen sich zum Einzug des Brautpaares, zur Gabenbereitung, Kommunion und zum Auszug. Vokale Solostücke lassen sich nach der Lesung, nach dem Trauungssegen, zur Gabenbereitung und zur Kommunion integrieren. Wichtig ist der textliche Bezug zum jeweiligen liturgischen Geschehen.
  • Wählt das Brautpaar Vokal- und Instrumentalsolisten, ist ratsam auf angemessene Qualität zu achten. Gute Solisten oder Chöre können Solostücke ansprechend musikalisch umsetzen und sind somit ein echter Gewinn für die kirchliche Trauung.
  • Persönliche Wunschstücke werden auch von guten Chören und Künstlern berücksichtigt, so weit sie in die liturgische Feier passen.
  • Gerne können Sie auch bei den jeweiligen Künstlern oder Chören eine Repertoireliste anfordern, um Vorab einen groben Einblick in das Repertoire zu bekommen.

Musikvorschläge

Einzug in die Kirche:
Wohl kaum ein Moment der Hochzeit ist so aufregend und emotional bewegend wie der Einzug des Brautpaares in die Kirche. Die Musik ist beim Einzug in die Kirche im Allgemeinen festlich, ja triumphierend.

  • Hochzeitsmarsch aus "Sommernachtstraum" von Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • Brautchor aus „Lohengrin“ von Richard Wagner
  • Allegro Maestoso e Vivace from Sonata No 3 von Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • Canon in D-Dur von Johann Pachelbel
  • Jesus bleibet meine Freude von Johann Sebastian Bach
  • Ankunft der Königin von Saba von Georg Friedrich Händel

Kirchenheft gestalten

Lieder zur Trauung und klassische Gesangsstücke:
Nach dem Trauungssegen ist die Musik leise, besinnlich, eindrucksvoll, meditativ.
Gesangsstücke können auch nach der Lesung, zur Gabenbereitung und während der Kommunion gesungen werden.

  • Ave Maria von Franz Schubert
  • Ave Maria von Johann Sebastian Bach
  • Caro mio ben von Tommaso Giordani
  • Laudate Dominum von Wolfgang Amadeus Mozart
  • Laudate Dominum von Caspar Ett
  • Panis angelicus von César Franck
  • Largo aus Xerxes von Georg Friedrich Händel
  • "Bist du bei mir" von Johann Sebastian Bach

Kirchenheft gestalten

Auszug aus der Kirche:
Wenn der offizielle Kirchenakt vorüber ist, fällt eine große Anspannung vom Brautpaar ab, und sehr häufig kommt erst dann so richtig Freude auf. Beim Auszug aus der Kirche ist die Musik von feierlich mitreißendem, freudigem Schwung.

  • I will follow him, Gospelstück
  • Verschiedenste Präludien von Johann Sebastian Bach (BWV 541, 553, 556 uvm.)
  • Präludium in C-Dur von Johann Christoph Kellner
  • Trumpet Tune von Henry Purcell
  • Nun danket alle Gott (from Cantata No. 79) von Johann Sebastian Bach
  • Lobet den Herren (Ein Siegeszug Israels) von Sigfrid Karg-Elert
  • Toccata in d-moll von Johann Sebastian Bach
  • Fanfare von Nicolas Jacques Lemmens
  • Menuet Gothique von Léon Boellmann

Kirchenheft gestalten

 

Weitere Ratgeberseiten für das Brautpaar:

Hochzeits-DJ Tipps zu den Hochzeitsfotos